Lebensberatung und Begleitung
Unterstützung in Gesundheit und seelischer Entfaltung
Spezialisiert auf Meditation, ganzheitliche Heilmethodik und Medialität  Person   Körper   Geist   Heilung   Seele 
 
Aufbau eines LDL-Partikels (Low Density Lipoprotein):

Die Fette, Cholesterin + Phospholipide, werden mit Antioxidanzien (hellblau) geschützt, wobei die Biochemiker herausfanden, dass das in der Leber produzierte Coenzym Q10 das Wichtigste ist. Es wurde durch Studien belegt, dass mit erhöhter Zufuhr von Q10 als Vitalstoff, der Zeitraum bis zur Oxidation um den Faktor 3 verlängert werden konnte! Zur Prävention der Arteriosklerose ist es also wesentlich sinnvoller den Schutz zu erhöhen, anstatt wie in der klassischen Medizin mit Medikamenten die Cholesterin-Werte zu senken, die gleichzeitig noch stärker die Produktion von Q10 senken, wie Studien gezeigt haben! Diese wird jedoch in der heutigen Medizin noch nicht berücksichtigt.
Oxidation und Reduktion sind elementare biochemische Stoffwechselvorgänge. Bei der Oxidation gibt ein Atom oder Molekül ein Elektron ab und bei der Reduktion wird eines aufgenommen. Die Elektronen sind paarweise vorhanden. Wenn nur noch ein Elektron da ist, wird es zu einem freien Radikal und versucht mit radikaler Gewalt von einem anderen Atom / Molekül das fehlende Elektron zu rauben. So wird eine Kettenreaktion in Gang gesetzt. Diese stoppen Radikalfänger, das sind Antioxidanzien, indem sie ein Elektron abgeben können, ohne selber zu einem freien Radikal zu werden. Es gibt viele verschiedene Arten davon für verschiedene Bereiche wie Wasser, Fett, im inneren der Zellen, für Eiweisse etc. Die Verschmutzung von Luft, Wasser und Nahrung, Strahlenbelastung, Schwermetalle, Stress sind nur einige von vielen Einflüssen, die in unserer Zeit die vermehrte Bildung von freien Radikalen fördert.

Cholesterin wird mit den LDL-Partikeln vom Blut in die Zellen transportiert, wo es benötigt wird, während der Rücktransport aus dem Blut in die Leber mit den HDL-Partikeln erfolgt. Wenn das LDL genug Antioxidanzien enthält und nicht oxidiert, wird es über den LDL-Rezeptor der Zellen aufgenommen. Sobald jedoch die Antioxidanzien aufgebraucht sind und die Phospholipide (gelb) oxidieren, wird das Erkennungsprotein APO B (dunkelblau) so verändert, dass es nicht mehr als LDL erkannt wird. Dies löst den wichtigsten Schritt zur Arteriosklerose aus. Jetzt nehmen die Fresszellen (Makrophagen) es über den unregulierten Scavenger-Rezeptor auf und überfressen sich damit so, dass sie in den Blut-Gefässen zwischen dem Endhotel und den glatten Muskelfasern (Intima) stranden. Dies ist der Beginn der Plaque-Bildung, welche mit weiteren Prozessen mit der Zeit bis zu einem Verschluss der Blutgefässe (Infarkt) führen kann.
 
*  Claude Voellmy-Grieder,  Schützenweg 20,  4133 Pratteln Herzinfarkt Antioxidanzien Vitalstoffe
(  061 / 821 04 61 8  E-mail:  info@claudevoellmy.ch